Zustandekommen des Vertrages

 

Ihre Bestellung wird ausgelöst, wenn Sie die Ware in den Warenkorb gelegt und auf „Kaufen“ klicken.

 

Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Diese E-Mail enthält alle Angaben zu Ihrer Bestellung, insbesondere Informationen zur Verfügbarkeit der bestellten Artikel und dem Termin, ab dem Sie diese in Ihrem GLOBUS-Markt, an der Information abholen können.

 

Durch diese Bestelleingangsbestätigung kommt ein Kaufvertrag nicht zustande.

 

Der Kaufvertrag kommt erst dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages durch Übergabe der Ware in dem von Ihnen bestimmten GLOBUS-Markt  annehmen.

 

 

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

 

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel vergriffen und die bestellte Ware infolge dessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren.

 

Bestell- und Abholzeiten

 

Bei Bestelleingang an Werktagen bis 15 Uhr kann die Abholung in einem Markt Ihrer Wahl an unserer Information am nächsten Werktag erfolgen.

 

Bei Bestelleingang nach 15 Uhr kann die Abholung in einem Markt Ihrer Wahl am übernächsten Werktag erfolgen.

 

Bei Bestellungen samstags bis 15 Uhr kann die Abholung an unserer Information am darauffolgenden Dienstag erfolgen (Ausnahmen: Freilassing und St. Wendel. Hier kann die Abholung bereits montags erfolgen).